FPVCycle Minimortal T Antenne

4.90 CHF inkl. MwSt.

2 vorrätig

Artikelnummer: 108 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

FPVCycle Minimortal T Antenne

Entworfen von: Michael Anderson Hergestellt von: TBS

Entwickelt, um klein, leicht und einfach zu bedienen zu sein. Sie können von dieser Antenne NICHT die volle Reichweite erwarten. In der Tat können Sie mit dieser Antenne nicht einmal die halbe Reichweite erwarten. Das ist NICHT ihr Zweck. Sie ist für Toothpicks, Micros und Super Whoops gedacht. Viele 5″-Racer würden sie wahrscheinlich auch bevorzugen, da sie sehr leicht und einfacher zu bedienen ist als einige andere Optionen.

Die Qualität dieser Antenne ist überragend. Die aktiven Elemente sind aus dem gleichen dicken und super haltbaren Draht wie bei der Immortal T. Es ist einfach fantastisch. Sie werden es zu schätzen wissen, wenn Sie es fühlen.

  • Spezifikationen:
  • Entwickelt für 915mhz, funktioniert aber auch auf 868mhz problemlos
  • Gewicht: 0,9g
  • ~40mm Schaft
  • ~55mm breites oberes Segment (nicht RF-Elemente)
  • Funktioniert hervorragend mit dem TBS Crossfire Nano Rx

Mehr über diese Antenne:
Crossfire ist ein schönes Protokoll, das robust und zuverlässig ist. Sie haben endlose Dollar und Stunden damit verbracht, dieses erstaunliche Protokoll zu verfeinern. Dieses spezielle Antennendesign macht all das zunichte. ABER: Wir müssen normalerweise keine 40 km weit gehen. Diese Antenne wird Ihnen NICHT die volle Reichweite bieten. Tatsächlich würden wir beim 100mw Baby-Crossfire nicht einmal mehr als 2km empfehlen (obwohl wir selbst mit 100mw weit darüber hinaus gegangen sind).

Der Sinn dieser Antenne ist, dass sie leicht und einfach zu bedienen ist. Es gibt auch ein PCB- oder Aufkleber-Antennenprodukt, aber das ist ein wenig größer und hat spezifische Anforderungen, wie es verwendet werden sollte. Der Grund, warum TBS von der typischen Peitschenantenne zur Immortal T übergegangen ist, liegt darin, dass die Leute die Peitsche zusammengefaltet und an den Carbonarmen ihrer Rahmen aufgereiht haben. Die Immortal T ist großartig, weil es schwer ist, sie zu vermasseln. Wo auch immer Sie sie platzieren, Sie werden zumindest eine gute Leistung erhalten. Diese Antenne ist genau so. Sie hat einen kurzen Vorbau, ein geringes Gewicht und wo immer Sie sie hinstellen, erhalten Sie zumindest eine akzeptable Leistung. Geben Sie ihr nur ein wenig Aufmerksamkeit und Mühe, um sie aus dem Weg von funktechnischen Hindernissen zu bekommen, und die Leistung ist kaum von der der Immortal T in voller Größe im «Kurzstrecken»-Einsatz zu unterscheiden.